Heizen mit Scheitholz


Moderne Scheitholzanlagen der Firma Rennergy machen das Heizen mit Holz wirklich einfach. Sie brauchen den Füllraum des Kessels nur zu befüllen, alles andere erledigt die neue Touch-Regelung. Automatisches Zünden und die automatische tägliche Reinigung der Wirbulatoren sorgen für höchsten Komfort die eine Holzheizung geben kann.

Weitere Vorteile einer Scheitholzheizung
• Großer Füllraum, Holzscheite bis 60 cm
• Brenndauer bis zu 12 Stunden
• Lambdasonde, Saugzuggebläse und Touchregelung
   sorgen für eine optimale Verbrennung
• Staubwerte weit unter dem
  gesetzlichen Mindestwert
• Elektrische Stromaufnahme
   bei Volllast max. 86 Watt
• Massive Bauteile 


Heizen mit Pellets


Eine Rennergy Pellet Anlage ist die perfekteste Art CO2 neutral zu heizen. Der vollautomatische Niedertemperaturkessel mit einem Wirkungsgrad von bis zu 95 % hat die Eigenschaft ein Gebäude zu beheizen wie man es mit Fossilen Heizanlagen gewohnt ist.

Die serienmäßig installierte Lambdasonde und die voll schamottierte Brennkammer sorgen für eine optimale Verbrennung. Der Pelletkessel ist mit einen Pellet-Tagesbehälter ausgestattet der bis zu drei Mal am Tag mit einem Saugzug-Gebläse befüllt wird. 

Durch die optimale Verbrennung ist es möglich, die Aschebox bis zu 2 Monaten nicht zu entleeren. 

Weitere Vorteile einer Pelletheizung

• Wirkungsgrad bis zu 95 %

• Energieeffizienzklasse  A+++

• Touch-Regelung und Lambdasonde 
   sorgen für eine CO2 neutrale Verbrennung

• Vollautomatische Kesselreinigung

• Auch ohne Pufferspeicher möglich

• Staubwerte weit unter dem
   gesetzlichen Mindestwert

Massive Bauart


Heizen mit Hackschnitzel


Der neu entwickelte Hackgutkessel von der Firma Rennergy mit neuster Verbrennungstechnologie macht das Heizen mit Holz perfekt.

Der modulierende Hackgutkessel (unter 30 % der Nennleistung) hat außer der Lambdasonde, Touch-Regelung und eine voll schamottierte Hochleistungsbrennkammer - die zur optimalen Verbrennung beisteuert - einen einzigartigen Stufen-Brechrost, der es ermöglicht unterschiedliche Brennstoffe zu verbrennen (z.B. Miscanthus).

Weitere Vorteile einer Hackschnitzelheizung

• Wirkungsgrad weit über 90 %

• Zellradschleuse mit Brechkammer, 18 cm Kammertiefe

• Stromsparende Raumaustragung 180 Watt,
  Heizkessel max. 81 Watt bei Volllastbetrieb

• Touch-Regelung und Lambdasonde
   für Brennstoffqualitäts-Erkennung

• Vollautomatische Ascheaustragung

• Staubwerte weit unter dem
  gesetzlichen Mindestwert

• Energiesparzündung geräuschlos
• Massive Bauart