Frischwassertechnik

 


Bei moderner Frischwassertechnik wird Warmwasser nicht wie bisher in einem bivalenten Speicher (200 oder 300 Liter) erwärmt sondern nur über einen Plattenwärmetauscher oder über ein Edelstahlwellrohr. 
Durch den geringen Wasserinhalt ist es nahezu unwahrscheinlich, dass sich Legionellen oder andere Bakterien bilden können.

 

Außerdem ist ein sehr geringer Energieaufwand nötig, um Warmwasser herzustellen. Frischwassersysteme gibt es in vielen Variationen und können auch bei bereits existierenden Anlagen nachträglich installiert werden. Scheuen Sie sich nicht uns anzusprechen, wir werden Sie in Sachen Frischwassertechnik ohne Legionellen gerne, ausführlich und kompetent beraten.